Mehr Umsatz durch “einfaches netzwerken”

Wenn man sich über lange Zeit mit einem bestimmten Thema beschäftigt – bei mir ist es Vertrieb und Führung – stellt sich mehr oder minder automatische eine Art selektiver Wahrnehmung ein. Und beim stöbern im Internet (ich mag das Wort “surfen” in diesem Zusammenhang eigentlich nicht) entdecke ich bisweilen interessante Artikel, die ich gerne mit meinen Lesern teile.

Jim EstillDen nachfolgenden Artikel habe ich auf Jim Estills Blog
(http://www.jimestill.com) entdeckt und mit
freundlicher Genehmigung des Autors übersetzt:


Netzwerken ist eine der einfachsten Möglichkeiten den Umsatz zu steigern und die beste Art zu netzwerken ist einfaches netzwerken. Was ich damit meine ist die Dinge zu tun, die ganz natürlich für Sie sind.

Einige der nachfolgenden Ideen könnten für Ihr netzwerken nützlich sein:

  1. Werden Sie nur Mitglied in Gruppen, deren Thema Sie wirklich interessiert. Wenn Sie sich für Laufen interessieren, werden Sie Mitglied einer Lauf-Gruppe, wenn Sie sich für Skat interessieren, werden Sie in einer Skat-Gruppe Mitglied usw. Nur um des netzwerkens wegen Mitglied einer Gruppe zu werden, deren Thema Sie eigentlich nicht interessiert, funktioniert in der Regel nicht.
  2. Melden Sie sich freiwillig, wenn es darum geht einen Vortrag zu halten. Sie können mit kleinen Gruppen anfangen und mit der Zeit selektiver werden und vor größeren Gruppen sprechen. Toastmasters ist eine gute Möglichkeit, nicht nur um Ihre Fähigkeiten als Redner zu verbessern, sondern auch zum netzwerken.
  3. Schreiben Sie Artikel oder Berichte. Sie werden als Experte wahrgenommen, wenn Sie öfter zu einem spezifischen Thema schreiben. Artikel sind dann einfach zu schreiben, wenn Sie sich leidenschaftlich gerne mit dem Thema auseinandersetzten. Außerdem gibt es hunderte Publikationsplattformen mit enormen Materialhunger. Auch hier gilt, starten Sie klein mit lokalen Publikationen und arbeiten Sie sich langsam nach oben.
  4. Sammeln Sie Adressen (ich verwende Outlook) und pflegen Sie die Daten. Sammeln Sie nicht nur Name und Adresse sondern auch interessante Informationen über die Interessen und das Geschäft oder den Beruf der Person.
  5. Halten Sie Kontakt mit den Menschen. Die einfachste Art dies zu tun ist die Interessen Ihrer Kontakte zu kennen und dann personalisierte Emails oder Mitteilungen mit anliegenden Nachrichten oder Artikeln zu diesen Interessen zu senden. Bitte tun Sie dies ohne Intention zu verkaufen, aber je besser Ihr Kontakt Sie kennt, desto eher kauft er bei Ihnen.
  6. Werden Sie zum Experten: Um in einem bestimmten Experte zu werden ist recht einfach. Suchen Sie sich ein Thema aus, mit dem Sie sich leidenschaftlich gerne beschäftigen und verwenden Sie jeden Tag eine Stunde darauf sich mit dem Thema zu beschäftigen und zu lernen z.B.  Fachmagazine zu lesen, Fachmessen zu besuchen usw. Innerhalb von sechs bis acht Wochen sind Sie nahezu Experte auf diesem Gebiet und Sie werden um Rat gefragt werden.
  7. Seien Sie großzügig: Menschen neigen dazu, Geschenke als positive Erfahrungen zu verbuchen. Seien Sie spezifisch mit Geschenken, z.B. Baby-Geschenke bei werdenden Eltern. Sie werden feststellen, dass Menschen sehr dankbar sind, wenn Sie an ihre besonderen Anlässe denken.
  8. Bleiben Sie am Kunden dran. Wenn Sie versuchen, einem Kunden etwas zu verkaufen, so sollten Sie engen Kontakt halten um den Verkauf abzuschließen. Viele Verkäufer stellen zwar alle relevanten Informationen zum Produkt zur Verfügung und kündigen an, dass sie sich wieder melden, tun es aber nicht und so kommt der Kauf nicht zustande.
  9. Wenn Sie unterwegs sind, arbeiten Sie den Raum ab: Was ich damit meine ist folgendes. Wenn Sie z.B. an einer Versammlung teilnehmen und sitzen immer nur mit den Leuten zusammen, die Sie sowieso kennen. Es ist eine verpasste Gelegenheit, wenn Sie nur in Ihrer Ecke sitzen anstatt sich unter die Leute zu mischen und neue Menschen kennen lernen. Dieses Verhalten ist für introvertierte Menschen gewöhnungsbedürftig, aber es kann einfach trainiert werden indem Sie ihre Komfortzone verlassen

Menschen neigen nun mal dazu von Menschen zu kaufen, die sie kennen. Wenn Sie mehr Menschen kennen, verkaufen Sie mehr. Dass ist eine der Möglichkeiten für kleinere Unternehmen die große Konkurrenz jederzeit zu schlagen.